Eigentlich ist alles selbstverständlich, dass wir miteinander reden,
gemeinsam nachdenken und diskutieren, zusammen lachen.
Eigentlich ist alles selbstverständlich, nur das Ende nicht.


Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.